Weihnachtsbräuche: Norwegen

Ein einziger Festschmaus ist die Adventszeit bei den Norwegen. Beim "Julbord" werden Verwandten und Freunden bis zu 60 verschiedene Leckereien aufgetischt. In der Weihnachtsnacht stellen die Kinder für den "Julmann", der mit seinen Geschenken aus Lappland anreist, eine Schüssel mit Grütze ans Fenster. Sie soll eine Art "Bestechung" sein für die Weihnachtswichte die "Julnissen", die dem Julmann helfen. Gibt’s keine Grütze, machen die Wichtel jede Menge Ärger.



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken