Skurriles

Auch im Bereich der Kirche und Theologie gibt es Interessantes, Ungewöhnliches, ... ja Skurriles (... und auch Witziges):


Übersicht

Senioren werden zu „Gottes Top Models“ Carsten Hokema baute in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Hamburg-Osdorf ein Fotostudio auf und machte von allen Besuchern eines Kaffeetrinkens Porträtfotos. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe wurden die großformatigen Bilder von „Gottes Top Models“ gezeigt....

Bibelkuchen Rätsel Rezept Man nehme etwas Bibelkenntnisse und Humor, würze dies mit etwas Geduld, - und schon ist der Bibelkuchen fertig!...

Unheiliger Streit um heilige Figuren Wegen der Verfremdung von Playmobilfiguren für den religiösen Anschauungsunterricht im Internet liegen der Zirndorfer Spielzeughersteller geobra Brandstätter und ein Pfarrer in Hessen miteinander im Clinch. Ein unheiliger Streit um heilige Figuren...

Geschäftsidee: Auftragspilger Carlos Gil wandert zu Wallfahrtsorten – mit fremden Bitten im Gepäck. Man kann ihn mieten. Für ein entsprechendes Salär geht er für den Auftraggeber auf Pilgerschaft, nimmt die teilweise strapaziösen Wege auf sich und liefert die gewünschten persönlichen Bitten ab. So läuft er im Auftrag auf dem Jakobsweg, nach Muxima in Angola und nach Machu Picchu in Peru...

Papst: Priester sollen auf Kleidung achten Papst Benedikt XVI. will die katholischen Priester neben bescheidenem Lebensstil zu einer angemessenen Kleidung aufrufen...

Städte reißen sich um Riesen-Jesus Nach dem Beschluss durch den Stadtrat von Wassertrüdingen in Mittelfranken, die Aufstellung einer 55 Meter hohen Christus-Statue zu stoppen, melden jetzt viele andere Gemeinden Interesse an dem Projekt an...

Obama vor Jesus: Wer ist der größte Held? Präsident Barack Obama ist in den USA ein größerer Held als Jesus Christus Der jüngsten Umfrage des Harris Poll (Rochester/Bundesstaat New York) zufolge stehen die beiden an der Spitze der Rangliste, gefolgt von dem schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King (1929-1968), den früheren Präsidenten Ronald Reagan (1911-2004), ...

„Anti-Gott-Kommandos“ an britischen Hochschulen Mit „Anti-Gott-Kommandos“ machen Gottesleugner an britischen Universitäten mobil. Als Gegenpol zur christlichen Studentenmission ist jetzt die Nationale Föderation der Atheistischen, Humanistischen und Säkularen Studentenvereinigungen ins Leben gerufen worden...

Weltweit größte Jesus-Statue in Franken geplant Die weltweit größte Jesus-Statue soll im mittelfränkischen Wassertrüdingen entstehen. Als Vorbild für die geplante Jesus-Figur dient die Christus-Statue von Rio de Janeiro (Brasilien). Die bayerische Variante soll das berühmte Vorbild allerdings um 17 Meter überragen...

Durch Atheismus zum Glauben? Eine atheistische Werbekampagne auf öffentlichen Verkehrsmitteln zieht weite Kreise. Von Großbritannien breitet sie sich nach Spanien, Italien und die USA aus. Bei Christen trifft sie teilweise auf Widerstand, teilweise wird sie als Anregung zum Gespräch über den Glauben begrüßt...

PopeTube? Während die katholische Kirche in Sachen Sexualität und Gleichstellung von Frauen der Zeit noch hinterher hinkt, wird sie gegenüber neuen Technologien immer offener. In Zusammenarbeit mit mit dem YouTube-Eigentümer Google sollen demnächst Reden und Texte des Papstes auf einen eigenen YouTube-Kanal gestellt werden...

Letzte Ruhe mit dem Handy In den USA zeichnet sich ein neuer Trend in der Bestattungsbranche ab: Vor allem in Hollywood (Los Angeles/Kalifornien) lassen sich Verstorbene mit ihren elektronischen Lieblingsgeräten wie Mobiltelefonen, MP3-Playern oder Spielekonsolen begraben...

Auto kracht in Kirchendach - Kunst? Wenn es nach dem Bonner Publizist Klausens ginge, würde die kaputte Stelle im Kirchendach von Limbach-Oberfrohna nicht geflickt - sondern zum Denkmal umgestaltet. Doch es geht nicht nach ihm. Der viel beachtete Unfall, bei dem ein Auto mitten im Dach der Stadtkirche im sächsischen Limbach-Oberfrohna gelandet ist, hat nun auch Folgen für die Kunstszene...

Wenn Menschen an Gott schreiben In zunehmendem Maße erhält die Post in Jerusalem Briefe, die an „Gott“, „Jesus“, die „Heilige Maria“ oder gar an den „Weihnachtsmann“ adressiert sind. Bis zu 2.000 Briefe mit religiösen Empfängern landen jedes Jahr in einer Poststelle für unzustellbare Sendungen...

Überraschung beim Kirchgang Eine forsa-Umfrage des Magazins "Cicero" hat ergeben, dass FDP-Anhänger am häufigsten am Heiligen Abend einen Gottesdienst besuchen. Damit übertrumpfen sie mit 56 Prozent sogar knapp die Anhänger der christlichen Parteien CDU/CSU...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken