Das Kreuz in der Bibel und der Kunst

Im frühen Christentum verstörte das Bild vom Kreuz. Daher vermieden in der Antike die Künstler die Darstellung des Kreuzes, denn sie empfanden sie als zu grausam. Der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Dres. h.c. Christoph Markschies erklärt, wie sie sich geholfen haben:



Quelle: EKD.de & Chrismon.de



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken