Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Religionen Ökumene

Religionen


Christliche Konfessionen im Überblick Ökumene

Dialoge Evangelischer - Katholischer Dialog Orthodoxie - Ökumene Christlich-Jüdischer Dialog Christlich-Islamischer Dialog

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Impressum Kontakt Über uns

Ökumene

Der Begriff Ökumene (v. griech. η οἰκουμένη, Passivpartizip von οἰκέω oikéō „wohnen“, siehe auch: οἶκος oíkos „Haus“) bezeichnete ursprünglich die gesamte bewohnte Welt. Im Hebräer 2,5 bezeichnet das Wort eine „zukünftige Welt“.

In der Alten Kirche hatte der Begriff neben der politischen Bedeutung (Römisches Reich) auch eine kirchliche Bedeutung und bezeichnete die Gesamtheit der Christen. Zur Zeit Konstantins trat diese Unterscheidung in den Hintergrund. Eine wesentliche Rolle spielten dabei die sogenannten Ökumenischen Konzile deren Entscheidungen für die gesamte Christenheit und das gesamte Reich gelten sollten.

Nach dem Ende des Römischen Reiches und des Byzantinischen Reiches hatte der Begriff nur noch eine kirchliche Bedeutung. Im 6. Jahrhundert bezeichnete sich der Patriarch von Konstantinopel als „ökumenisch“, um seine Vorrangstellung unter verschiedenen östlichen Kirchen zu betonen. Dies erregte heftigen Widerspruch durch Papst Gregor den Großen in Rom.

Seit dem 20. Jahrhundert wird der Begriff Ökumene für die christliche ökumenische Bewegung und die Abrahamitische Ökumene verwendet. Hierbei wird der Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Konfessionen, Kirchen und monotheistischen Religionen (Judentum, Christentum, Islam) angestrebt.

Ökumene im Überblick:

Dialoge Dialoge mit Kirchen, Religionen, Glaubensgemeinschaften, Möglichkeiten und Grenzen des Dialogs

Evangelischer - Katholischer Dialog Texte, Erklärungen, Veröffentlichungen aus der Evangelischen und Katholischen Kirche

Orthodoxie - Ökumene Ökumene mit der Orthodoxie, Orthodoxie-Arbeit der EKD, Dokumente

Christlich-Jüdischer Dialog Christlich-Jüdischer Dialog, Christen und Juden im Gespräch. Texte zum Dialog

Christlich-Islamischer Dialog Christentum und Islam im Dialog: Texte, Links. Christlich - Muslimischer Dialog

Ökumene-Führerschein Der "ÖkumeneFührerschein" ist ein multimediales Quiz, das Dich mitnimmt in die Fahrschule des Herrn. Er öffnet Dir bis dahin unbekannte Kirchenräume und lässt Dich daran teilhaben, wie in den vielen Kirchen der Glaube an Jesus Christus gelebt wird...

Ökumene Jetzt Informationen und Links zu ÖKUMENE JETZT: Die Überwindung der konfessionellen Kirchentrennung ist das Ziel unserer Initiative von Personen des öffentlichen Lebens aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Sport und anderen gesellschaftlichen Bereichen. „Wir wollen nicht Versöhnung bei Fortbestehen der Trennung, sondern gelebte Einheit im Bewusstsein historisch gewachsener Vielfalt“, heißt es in unserem Aufruf, den wir auch mit dieser Webseite öffentlich vorstellen und für den wir um Unterstützung aus Kirchenleitungen und Gemeinden werben.

Papst Franziskus für interreligiösen Dialog Papst Franziskus machte im Rahmen eines Empfangs für Repräsentanten christlicher Kirchen und anderer Religionsgemeinschaften im Vatikan deutlich, dass er sich für die Fortführung des interreligiösen Dialogs einsetzen werde

Einheitsdokument, Busan 2013 This Unity Statement was adopted by the WCC 10th Assembly on 8 November 2013. It is based on a draft statement on Christian unity presented in 2012 to the WCC Central Committee.

Ökumene: Grundsätzliches

Druckbare Version

Ökumene: Begriff & theologische Begründung