Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Baleanu, A.A.: Ahasver

Der Legende nach war Ahasver ein jüdischer Schuster aus Jerusalem, vor dessen Haus Jesus auf dem Weg zur Kreuzigung ausruhen wollte. Als Ahasver ihn mit heftigen Worten verjagte, soll Jesus ihn verflucht haben, worauf er als »Ewiger Jude« für immer rastlos durch die Welt ziehen musste. Unter den Sagen des Mittelalters und der Neuzeit hat keine andere über die Jahrhunderte eine derartige Verbreitung in Europa, Mittelasien und Nordamerika gefunden. Das Thema wurde in Hunderten von Büchern, Gedichten, Geschichten, Theaterstücken, Essays, wissenschaftlichen Untersuchungen und theologischen Kommentaren aufgegriffen. Dabei schwankte die Interpretation stets zwischen Antisemitismus und Philosemitismus. Baleanu untersucht in diesem Band Ursprung und Verbreitung des Ahasver-Mythos von der ersten schriftlichen Erwähnung um 600 bis ins 20. Jahrhundert.

Avram Andrei Baleanu, Julius H. Schoeps (Hrsg.)
Ahasver
Geschichte einer Legende
übers. a. d. Rumänischen von Georg Aescht
Sifria - Wissenschaftliche Bibliothek

ISBN 978-3-937233-77-2
Sifria - Wissenschaftliche Bibliothek, Bd. IX
ca. 224 Seiten, ca. 20 Abbildungen, gebunden
Preis 29.95 €

be.bra verlag

Druckbare Version

Raschke: Gerechter Lohn - wie im Himmel, so auf... Birnstein, U.: Kleines Lexikon christlicher Irrtüm