Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Aretz, B.: Vollkommenes Glück

„Bist du ein Gott?“, fragte man Buddha. „Nein“, antwortete er. „Bist du ein Heiliger?“ „Nein.“ „Was bist du dann?“ „Ich bin erwacht“, antwortete Buddha. Siddhartha Gautama (nach traditioneller Datierung 583-463 v. Chr.), genannt Buddha, ist als indischer Weisheitslehrer und Religionsstifter bekannt. Themen wie vollkommenes Glück und Friedfertigkeit, Toleranz und Mitmenschlichkeit, Gewaltlosigkeit und Achtung des Lebens prägen seine mündlich überlieferte und dann in unterschiedlichen Richtungen weiterentwickelte Botschaft. Diese Anthologie charakteristischer Worte bringt die Kerngedanken nahe. Für alle am Buddhismus Interessierten, auch zum Kennenlernen des Gründers einer der großen Weltreligionen.

»Du lebst nicht auf der Erde, um unglücklich zu werden. Aber das Glück ist der innere Friede. Lerne ihn finden. Das kannst du. Überwinde dich selbst, so wirst du auch die Welt überwinden.«
(Buddha)

Aretz, Bernd
Vollkommenes Glück
Hundert Worte von Buddha

Einband: gebunden
Abmessungen: 19 x 11 cm
Seiten: 112
Erscheinungsdatum: 03/2014
ISBN: 978-3-7346-1004-2
9,90 EUR

Verlag Neue Stadt

Druckbare Version

Yousefi: Grundbegriffe der interkulturellen K. ... Fährmann: Heiteres rund um Gottes Bodenpersonal