Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Borse, R.A.: Islam in Japan

Tokio - eine Weltstadt und zugleich das ökonomische und kulturelle Zentrum Japans. Eine Stadt, in der sich das Chaos wohl organisiert hat und arbeitsame Geschäftigkeit den Alltag bestimmt. Wie sehr interessiert man sich hier für die Religion des Islam und nach welchen Regeln leben die Muslime – speziell die jüngere Generation von Muslimen – in Tokios Gesellschaft?

Mit diesen Fragen im Gepäck begab sich Romina Alexandra Borse auf eine Forschungsreise. Was sie auf ihrer Expedition vielerorts erlebte war ein regelrechter „Run“ auf alles Muslimische, den internationale Journalisten auch gerne als „Halalboom“ bezeichnen: Universitäten und Restaurants bieten „Halalspeisen“ an und Unterkünfte, Schulen und sogar ein Schönheitssalon speziell für Muslime sind keine Seltenheit. Inwiefern die politischen und auch touristischen Interessen da von Bedeutung sind, klärt Borse durch ihre Forschungsergebnisse auf. Darüber hinaus bietet die Autorin Einblicke in eine sehr interessante, jedoch weitgehend in Vergessenheit geratene Vergangenheit Japans mit der muslimischen Welt, die bis in den zweiten Weltkrieg hinein reicht.

Romina Alexandra Borse
Islam in Japan
Ein Forschungsaufenthalt in Tokio
Religionen aktuell | Band 20

ISBN 978-3-8288-3706-5
146 Seiten, Paperback
24,95 €

Tectum Verlag

Druckbare Version

Schwarz, A.: Um Antwort wird gebeten Reiss, W.: Aufstieg und Fall der ägyptischen ...