Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Clayton, P.: Die Frage nach der Freiheit

Erzwingen die Fortschritte der Neurowissenschaften die Verabschiedung oder die radikale Revision bisheriger fundamentaler philosophischer und theologischer Überzeugungen in Bezug auf die Freiheit und die Verantwortlichkeit des Menschen? Implizieren diese Forschungsergebnisse einen strengen Determinismus, oder wäre darin eine Fehlinterpretation empirischer Daten zu sehen? Worin kann der Beitrag der modernen Theologie zu dieser Diskussion bestehen, sofern sie die affektive Grundlage des religiösen Glaubens thematisiert?

Im Rahmen der ersten Staffel der Frankfurt Templeton Lectures zu dem Thema »Beherrscht die Materie den Geist? Neurowissenschaften und Willensfreiheit« hat Philip D. Clayton im Sommersemester 2006 sechs Vorlesungen gehalten, deren Manuskripte jetzt überarbeitet in Buchform vorliegen.

Thomas M. Schmidt (Hg.)
Michael G. Parker (Hg.)
Philip Clayton
Die Frage nach der Freiheit
Biologie, Kultur und die Emergenz des Geistes in der Welt. Aus dem Englischen von Erwin Fink

Religion, Theologie und Naturwissenschaft / Religion, Theology, and Natural Science (RThN), Band 10
1. Auflage 2007
184 Seiten mit 12 Abb., gebunden
29,90 € [D]
Bei Abnahme der Reihe: 26,90 € [D]
Information zu den Serienpreisen
ISBN 978-3-525-56981-8

Vandenhoeck&Ruprecht

Druckbare Version

Khoury, A.T.: Der Hadith Möller, M.: Ru praktisch fachdidaktisch