Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Dennemarck: Das Bemühen um die Pius-Bruderschaft

Die Aufhebung der Exkommunikation der vier Bischöfe der Pius-Bruderschaft am 21. Januar 2009 und die Verhandlungen zwischen dem Heiligen Stuhl und der Pius-Bruderschaft werfen die Frage auf: Was ist zur Einheit erforderlich?

Vor diesem Hintergrund zeichnet dieser interdisziplinäre Band die Stationen des Konflikts zwischen der Pius-Bruderschaft und dem Hl. Stuhl nach und klärt die damit verbundenen kirchenrechtlichen Fragestellungen: Wie ist der kirchenrechtliche Status der Pius-Bruderschaft und der Status ihrer Mitglieder und Anhänger zu beurteilen? Was ist nicht verhandelbar? Welche strafrechtlichen Implikationen hat die Aufhebung der Exkommunikation und welche Möglichkeiten bietet das kirchliche Strafrecht im Fall der Leugnung des Holocausts?

Aus liturgiewissenschaftlicher Perspektive wird die Frage des Verhältnisses von Liturgie und Ekklesiologie beleuchtet. Aus fundamentaltheologischer Perspektive wird die Aufgabe des Papstes als Garant der Einheit untersucht und gefragt, was zur Einheit erforderlich ist.

Bernd Dennemarck, Heribert Hallermann, Thomas Meckel
Das Bemühen um die Pius-Bruderschaft

344 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur
€ 24,80 (D) / CHF 35.50 / € 25,50 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03449-8

Reihe: Würzburger Theologie, Band 7

echter

Druckbare Version

James, S.: Nur die Wahrheit macht uns frei Abdel-Samad. H.: Krieg oder Frieden