Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bilgri, A.: Gottesentrümplung

Die Religiosität der Menschen ist ungebrochen, ihre Kirchlichkeit hingegen nimmt rapide ab. Warum? Oder anders gefragt: Worin besteht denn der »Anwendernutzen«, die Lebensdienlichkeit des Christentums?

Anselm Bilgri, auch nach seinem Ordensaustritt Christ mit Leib und Seele und »Gratwanderer zwischen Kirche und Welt«, macht in diesem Buch die Mythen und Lehren, den Kult und die Ethik des Christentums für den modernen Menschen unserer säkularen Gesellschaft im Sinne einer »rettenden Übersetzung« (Jürgen Habermas) erfahrbar – mit Sinn stiftenden Vorschlägen, wie die traditionellen Glaubensaussagen interpretiert und vereinfacht werden können.

Von der wahren Lebenskraft des Christentums
Warum eine 2.000 Jahre alte Religion hochmodern ist
Das neue Buch von Bestsellerautor Anselm Bilgri, ehemaliger Prior des Klosters Andechs


Anselm Bilgri
Gottesentrümplung
Warum es nicht verrückt ist, heute religiös zu sein

ca. 256 Seiten
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Format: 13,5 cm x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-06558-8
19,99 € [D] | 20,60 € [A] | 30,90 CHF

Gütersloher Verlagshaus

Druckbare Version

Jens, T.: Freiwild Böttrich/Ego/Eißler: Adam und Eva