Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Themen

Themen


Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Sakrileg: Verschwörer, Verschwörungen und ...

Dan Brown, Sakrileg - The Da Vinci Code
Zu Fakten und Fiktionen eines Thrillers

Verschwörer, Verschwörungen und Verschwörungstheorien

Nach Dan Brown hätten sich die Apostel gegen Maria Magdalena verschworen. Die katholische Kirche und die Karolinger hätten sich gegen die Nachfahren von Maria Magdalena und Jesus verschworen. Und der Vatikan und Opus Dei hätten sich gegen die „Prieuré de Sion“ verschworen usw. Und die „Prieuré de Sion“ ist eine verschworene Geheimgesellschaft, die geheimes Wissen bewahren will. Wohin man blickt: Verschwörungen, Verschwörungen und Verschwörungen.
Es geht – blickt man auf die Ausmaße – um eine Weltverschwörung, denn es geht um nichts weniger als um die eigentliche Legitimierung der Macht auf dieser Welt.

Warum finden wir Gefallen an solchen Verschwörungstheorien, die Dan Brown auf eindrucksvolle Weise in seinem Roman vermittelt? Mit der Beantwortung dieser Frage kommen wir der Faszination des Buches sehr nahe.

Mehr als je zuvor leiden wir an der Unübersichtlichkeit der Welt. Von den Medien werden wir laufend mit Informationen aus allen Winkeln dieser Welt überschüttet und jeder neue Videorekorder ist anders zu bedienen. Wir sind mit dieser Unübersichtlichkeit offensichtlich überfordert. Welt und Leben werden unüberschaubar, wir blicken nicht mehr durch und wollen uns dieser Zumutung entziehen. Daher sind wir für alle möglichen Sinnangebote, die eine angebliche Überschaubarkeit bzw. einen Durchblick versprechen, sehr empfänglich. Eine Verschwörungstheorie ist ein solches Sinn-Angebot. Die Verschwörungstheorie bietet - was uns ungemein gefällt -: es ist alles gar nicht so unübersichtlich, wenn man nur den richtigen Schlüssel dazu hat. Mit diesem Schlüssel, mit dieser Theorie passt plötzlich wieder alles zusammen und die Welt ist für einen wieder durchschaubar, wieder in Ordnung. Alles macht auf einmal wieder „Sinn“.

Und diese Ordnung ist ganz einfach: Die verfolgte Geheimgesellschaft steht immer auf der Seite des Guten und kämpft im Untergrund gegen die Unterdrückung von „Wissen“ durch die böse Kirche und ihre Handlanger. Gerne solidarisiert man sich da als kleiner David gegen den großen Goliath. Zudem erklärt die Verschwörungstheorie, warum man vorher nicht durchblicken konnte, da „die Bösen“ die Wahrheit, den Durchblick versperrt hätten. >>>

Überblick

Druckbare Version

Sakrileg: Die „Dossiers Secrets“ und „Prieuré ... Sakrileg: Ein wirkliches Sakrileg?