Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch: LEKTORAT.ORG


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Ferri, G.: Die Bibel für Klein und Groß 16 zentrale Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament: eine Botschaft von der Liebe und Nähe Gottes. Dieses Buch setzt keine besonderen Kenntnisse bei den Eltern voraus und vermittelt auch denen, die wenig von der Bibel wissen, einen grundlegenden Einblick. ...

Ferriére/Meeus-M.: Doch, es gibt eine andere ... Etty Hillesum, am 15. Januar 1914 in Middelburg/Niederlande in einer nichtpraktizierenden jüdischen Familie geboren, findet aus innerem Chaos und wechselnden Stimmungen zu einer tiefen Gottesbeziehung. Ihr in den 1980er-Jahren entdecktes Tagebuch ist ein Dokument mystischer Tiefe in einem Leben mit allen Höhen und Tiefen, selbst inmitten des Grauens der Naziherrschaft, die für Etty in Auschwitz endete. ...

Ferstl, F.: Segnen - eine Berufung für alle Jede und jeder Getaufte ist durch die Gemeinschaft mit Christus Priester, König und Prophet. Das Zweite Vatikanische Konzil hat diese drei Dimensionen wieder ins Bewusstsein gebracht und vom "Gemeinsamen Priestertum aller" gesprochen. Eine konkrete Möglichkeit, diese zugesprochene Würde und Gleichheit zu verwirklichen, ist die Berufung zum Segnen. ...

Feyerabend, J.: Wenn es lebensgefährlich ist, ... Die Verfolgung von Christen hat weltweit ein erschreckendes Ausmaß angenommen – gerade der hoch entwickelte Westen nimmt dies jedoch überwiegend mit Desinteresse zur Kenntnis. In vielen Staaten ist es längst lebensgefährlich, Christ zu sein ...

Figl, J.: Im Gespräch mit der Welt Die Antwort des Zweiten Vatikanischen Konzils auf das Phänomen des „Unglaubens“ – besonders des Atheismus – ist wesentlich durch ein neues Verständnis des Dialoges ermöglicht worden. Entscheidend beeinflusst wurde diese Entwicklung durch die Gründung des vatikanischen „Sekretariats für die Nichtglaubenden“, das lange Zeit von Kardinal Franz König geleitet wurde. ...

Filoni, F.: Die Christen im Irak Warum fliehen so viele Menschen aus dem Mittleren Osten? Die Geschichte der christlichen Minderheit. Das Land an Euphrat und Tigris, das heute unter dem Terror der ISIS zu leiden hat, gehört zu den ältesten Kulturlandschaften der Erde. Schon seit der apostolischen Zeit leben dort Christen.



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken