Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch: LEKTORAT.ORG


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Frauenknecht, H. u.a.: Reformationen Genau so wenig wie die Reformation ausschließlich das Werk Martin Luthers war, ist dieses Medium das Werk nur eines einzelnen Autors. Vornedran steht nämlich das fünfköpfige Herausgeber-Team; daneben acht Autorinnen beziehungsweise Autoren. Und mit dazu gehört ein Jazz Ensemble und der Tübinger Kirchengeschichtler Volker Leppin, der das Vorwort beisteuerte, also vergleichsweise recht viele Menschen stehen hinter diesem Buch. ...

Freiberger/Kleine: Buddhismus Die Autoren bieten eine aktuelle Einführung in die Geschichte und die vielfältigen Lehren und Praktiken des Buddhismus. Es gibt einen Überblick zur historischen Entwicklung des Buddhismus in Asien und dem Westen und behandelt im Anschluss diverse Themenkomplexe...

Frenschkowski, M.: Mysterien des Urchristentums Es werden nicht nur Fakten und Spekulationen getrennt, sondern auch die kulturgeschichtlichen Hintergründe spekulativer, zum Teil auch phantastischer Theorien zu den christlichen Anfängen aufgearbe...

Frenzel, W.: Motive der Weltliteratur In dem vorliegenden, bewährten Nachschlagewerk, das in ›Stoffe der Weltliteratur‹ sein Pendant hat, stellt Elisabeth Frenzel 58 zentrale Motive vor, die als archetypische Konstellationen, Rollen oder Phantasien des Menschen die Weltliteratur durchziehen...

Frère John: An der Quelle "An der Quelle" ist ein biblisches Buch. Frère John erklärt Vers für Vers das Gespräch Jesu mit einer unbekannten Frau aus Samarien, wie es im vierten Kapitel des Johannesevangeliums überliefert ist. Fachtheologen erkennen den fundierten exegetischen Hintergrund, doch verständlich ist das Buch auch für junge Leute; aus dem Gespräch mit ihnen ist es entstanden. ...

Frerichs, J.: barfuß & wild »Barfuß & wild« steht für eine Haltung, die offen ist für intensive Erfahrungen. Wer barfuß geht, bleibt nicht in der Rolle des Zuschauers, sondern lässt sich berühren. Jan Frerichs lädt dazu ein, alte Schuhe und Schutzhäute abzustreifen. Das ruft den Spürsinn wach, damit wir bereit werden für den »heiligen Boden«, auf dem unsere Begegnung mit dem Göttlichen ihren Ort finden kann. ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken