Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Grabner-Haider, A.: Von Gott gewollt In diesem Buch kommen verheiratete Priester, ihre Ehefrauen und erwachsenen Kinder zu Wort, wie sie die kirchliche Situation sehen und in welchen Bereichen sie sich engagieren. Auch die schwierige Situation von Priestern, die im Geheimen mit einer Frau leben und Kinder haben, soll deutlich in den Blick kommen...

Grabner-Haider, A: Hitlers mythische Religion Mythos und Religion können sich zu gefährlichen politischen Ideologien verbinden, das zeigt die rassistische Weltanschauung des Nationalsozialismus. Nun fallen aber politische Ideologien nicht plötzlich vom Himmel, sie haben vielmehr eine lange Entstehungsgeschichte...

Grabner-Haider/Maier: Kulturgeschichte des ... Das Buch versucht, die Entstehung der christlichen Religion, Theologie und Kirche aus der Lebenswelt der antiken Kultur nachzuzeichnen. Denn es geht von der Annahme aus, dass auch religiöse Lehren und Überzeugungen durch konkrete Lebensformen und Lebenswelten geprägt werden...

Gradl/Steins/Schuller: Am Ende der Tage "Apokalypse" ist ein Thema unserer Lebenswelt: Die Angst, das Leben könnte in einer globalen Katastro-phe enden, treibt viele um. Die Möglichkeiten der Selbstvernichtung des Menschen sind in der Moderne enorm gestiegen, die Ängste aber sind alt. Es gibt in der Bibel und ihrem Umfeld in Judentum und Christentum eine ganze Literaturgattung, die diese Thematik bearbeitet...

Graf, F. W.: Götter global Weltweite Migrationen, das Internet und der entgrenzte Kapitalismus haben die Religionen in zuvor nie gekannte Bewegung versetzt. Gott und vielerlei Götter werden zunehmend vermarktet, und auf den globalen Religionsmärkten setzen sich harte, kompromisslose Glaubensweisen durch. Friedrich Wilhelm Graf beschreibt Grundmuster der neuen unübersichtlichen Religionskonflikte in aller Welt, ...

Graf, R.: Die neue Entscheidungskultur Die neue Entscheidungskultur zeigt, wie durch die bewusste Anwendung von Kognition, Intuition und Emotionen sichere und gemeinsam getragene Entscheidungen hergestellt werden. Das unterstützt agile Teams und tradierte Führungskräfte gleichermaßen, ihre individuellen Fähigkeiten in Entscheidungsprozesse einzubringen. So entsteht eine Brücke zwischen der agilen und der tradierten Welt, über die der digitale Transfer gelingt. ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken