Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Kummermehr, P.: Ein Bibelwort für unterwegs In diesem kleinen Büchlein findet sich immer ein passendes Bibelwort, wohin auch immer wir im Leben unterwegs sind. Es ist handlich und robust genug, um in jeder Tasche problemlos unterzukommen, und bietet reichlich Platz, um eigene Gedanken zu notieren. Ein schönes Geschenk, das begleitet! ...

Kumpmann, C.: Schöpfen, Schlagen, Schützen Die Autorin legt eine umfassende Analyse des Handelns Gottes in den Psalmen vor und leistet damit einen erheblichen Beitrag zur objektiven Darstellung des alttestamentlichen Gottesbildes. Untersucht werden alle im Psalter Gott zugeschriebenen Handlungen. Die fast 2.000 Belege werden unter strenger Ausklammerung des Einzelpsalmkontexts thematisch sortiert ausgewertet ...

Kunas, A.: Predigtanregungen zu den Wochensprüchen Wer eine ansprechende Predigt halten will, muss sich Zeit für die Vorbereitung nehmen Zeit, die im Alltag oft fehlt. Zusätzlich soll das Thema ins Kirchenjahr passen...

Küng/Homolka: Weltethos aus Quellen des Judentums Hans Küng und Walter Homolka führen ein in die zentrale Idee vom ethischen Zusammenleben der Menschen. Dabei bieten sie auch Einblick in Kerntexte zur Ethik aus drei Jahrtausenden jüdischer Weisheit, angefangen von der Hebräischen Bibel bis zu den jüdischen Religionsphilosophen der Moderne...

Kunstmann, J.: Leben eben! Wer bin ich? Wozu bin ich da? Wo finde ich einen Zugang zu der Tiefendimension des Lebens, die Gott genannt wird? und: Wie kann ich dann leben? – Diesen Fragen wendet sich der Autor zu. Er zeigt, welche klugen und oft überraschenden Perspektiven die Religion bereithält, wenn man sie von den Verkrustungen eingespielter Verstehensweisen befreit. Und er macht deutlich, wie diese Perspektiven zu einer sinnvollen, autonomen Lebenspraxis führen können...

Kunstmann, J.: Rückkehr der Religion Joachim Kunstmanns Buch ist Abrechung und Appell zugleich. Er macht Schluss mit betulichen Beschönigungen oder larmoyanten Sehnsüchten nach der guten alten Zeit der Volkskirche und benennt das Elend in Kirche und Christentum: die Distanz der Menschen zur Kirche und ihren Traditionen, die kultische Belanglosigkeit der Gottesdienste, die Unverständlichkeit der Sprache, die Überforderung der Pfarrerinnen und Pfarrer und die Leblosigkeit der Gemeinden. Seine zentrale These: Die Kirche ist religiös inkompetent! ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken