Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch: LEKTORAT.ORG


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Binder/Jäger: Neues aus dem Puppenkoffer Renate Jost, Professorin an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau, vollendete am 06. Mai 2015 ihr 60. Lebensjahr. Mit dieser Festschrift würdigt eine Vielzahl von Autorinnen und Autoren, die mit dem Lebenswerk der Jubilarin und ihrem Wirken verbunden sind, sie als Wissenschaftlerin, akademische Lehrerin, Freundin und Förderin. ...

Birnstein, U.: Kleines Lexikon christlicher Irrtüm Mit ironischem Augenzwinkern und der ihm eigenen Leichtigkeit bahnt Uwe Birnstein einen Weg durch die unzähligen Vorurteile, die es über das Christentum gibt. Dabei schöpft er aus seinem immensen Wissensfundus und seziert unterhaltsam und humorvoll die geläufigsten Irrtümer aus den Bereichen Bibel, Kirchengeschichte, Konfession und christliches Leben...

Birnstein, U.: Melanchthon klug & weise Philipp Melanchthon (1497–1560) gilt als Denker der Reformation. Melanchthon-Biograf Uwe Birnstein stellt in vertrautem Format zentrale Aussagen des Weggefährten Luthers zusammen. Mit seiner Sprachkunst, seinem diplomatischen Geschick und seiner Verankerung im Humanismus trug Philipp Melanchthon maßgeblich zum Erfolg der reformatorischen Bewegung bei...

Birnstein, U.: Toleranz und Scheiterhaufen Uwe Birnstein schildert unterhaltsam und verständlich das Werk, das Leben und den Tod Michael Servets, geleitet von der Frage: Warum musste er sterben? Die Geschichte Servets zeigt zweierlei: Auch die Reformation hinterließ eine blutige Spur in der Kirchengeschichte...

Birnstein/Schwikart: Friedrich Wilhelm Raiffeisen Verschuldete Kleinunternehmer, Privatinsolvenzen, Obdachlosigkeit und Armut: Am Anfang des 19. Jahrhunderts gab es ähnliche Probleme wie heute. In Deutschland machten sich unabhängig voneinander zwei Männer daran, sie zu lösen. Ihre Vision: Banken, deren Ziel nicht der Profit war, sondern der Gemeinsinn ist. ...

Biser, E.: Jesus Wie kaum ein anderer Theologe aus jüngerer Zeit hat Eugen Biser das revolutionär Neue herausgestellt, das mit Jesus angebrochen ist: An ihm lässt sich ablesen, dass Gott nichts als bedingungslose Liebe ist. Biser deutet hier Leben und Geschick Jesu mit theologischem Tiefgang und psychologischem Einfühlungsvermögen. ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken