Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Brandt. H.M.: Begegnungen mit biblischen Gestalten Biblische Gestalten haben uns viel zu sagen. Ihre Wünsche und Ziele sind deshalb überliefert, weil sie unter einer besonderen Perspektive lebten: vor Gottes Angesicht. Diese Gestalten haben Gott erlebt, sind ihm begegnet, mit ihm ihren Weg gegangen. Wir können von ihnen lernen, was uns vielleicht fremd geworden ist ...

Brandt/Nommensen: Im Vertrauen wachsen mit ... Manchmal ist das Erzählen einer Geschichte der beste Weg, Kinder zu trösten, ihnen Angst zu nehmen und Mut zu machen. Denn Geschichten sprechen mit ihrer symbolischen Kraft den Menschen in seinen Tiefendimensionen an - und gerade dann, wenn Geschichten von jemandem erzählt werden, der einem nahesteht. Auch biblische Geschichten trösten die Seele und ermutigen, dem Leben zu trauen. ...

Brankaer, J.: Das Evangelium nach Maria und ... Johanna Brankaer liefert hier die deutschen Übersetzungen vom Evangelium nach Maria und vom Evangelium des Judas. Beide Übersetzungen sind leicht lesbar, die Schwierigkeiten und Doppelsinnigkeiten der (koptischen) Vorlage wie auch jeweilige sachliche/ theologische Elemente dieser Schriften erörtert Brankaer übersichtlich. ...

Brasser, M.: Lässt sich Gott denken? Lässt sich Gott denken – wenn ja, wie? Wenn nein, warum nicht? Diese Fragestellung durchzieht die vorliegende Darstellung der Philosophiegeschichte. Entlang der Kerntexte massgeblicher Philosophen werden Antwortversuche vorgestellt und systematisch entfaltet. ...

Brauer, S.: «Alle Religion ist erfahrungsbasiert» Die Diskussion über die Zukunft des Christentums wird durch zwei Thesen geprägt: Modernisierung der Gesellschaft führe zu einer Säkularisierung, in der Glaube und Religionszugehörigkeit zu «blossen» Wahloptionen werden. Und Säkularisierung ziehe automatisch einen Moralverfall nach sich. - Beiden Thesen widerspricht der Soziologe Hans Joas entschieden. ...

Braungart: Literatur und Religion in der Moderne Religion wirklich zu humanisieren, das ist die Grundintention von Lessings letztem Drama ›Nathan der Weise‹. In der autonomen Kunst findet diese Humanisierung ihren angemessenen symbolischen Ausdruck. Kunst soll letztlich Zweck an sich selbst sein – wie der Mensch auch. ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken