Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch: LEKTORAT.ORG


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Dammler, A.: Rosa Ritter & schwarze Prinzessinnen In diesem Buch geht es um Männer und Frauen bzw. Jungen und Mädchen, um Geschlechterrollen und Geschlechteridentitäten. Seit Jahrzehnten wird die Frage heiß diskutiert, wie mit Jungs und Mädchen in unserer Gesellschaft umgegangen und wie sie erzogen werden sollten – und was Männer und Frauen dann später mit ihrem Leben machen...

Dammler, A.: Verloren im Netz Axel Dammler zeigt in seinem Buch, was im Leben der heutigen Jugend »abgeht«. Der Jugendforscher will dazu beitragen, dass Erwachsene die virtuelle Welt der Kids besser verstehen und ihre eigene Einstellung hinterfragen...

Dan, J.: Die Kabbala. Eine kleine Einführung Joseph Dan, Professor an der Hebräischen Universität Jerusalem und Experte für die Geschichte jüdischen Denkens, klärt auf und bewahrt die Kabbala, diese sehr alte Lehre jüdischer Mystik und Esoterik, vor modischen Missverständnissen und Verwertungen...

Dankbar/Homann: Das Dankbar Prinzip Viele Menschen leiden unter dem Druck, perfekt sein zu müssen. Was hilft, zufriedener und gelassener zu werden? Sabine Dankbar und Monika Homann zeigen: Die verwandelnde Kraft der Dankbarkeit kann unser Leben positiv beeinflussen. ...

Dannenmann, M.: Die Begleitung älterer Menschen .. Die neuen Alten sind eine Herausforderung für die Kirchen. Sie verstehen sich nicht als Senioren, sie möchten mitarbeiten, planen und gestalten, anstatt sich bei Kaffeetafeln unterhalten zu lassen. Wie können die Kirchen auf diese Menschen zugehen und sie in ihre konzeptionelle Arbeit einbeziehen?...

Dannenmann, M.: Festhalten, was festhält? Die Zeiten haben sich geändert. Nichts funktioniert, weil es immer so war, keine Norm gilt, weil sie immer galt. Was gestern noch richtig und erfolgreich war, stimmt heute in vielen Fällen schon nicht mehr. Immer wieder erfahren Menschen, wie ihre Welt zusammenbricht und meinen, sich in einer ausweglosen Situation zu befinden. Dieses Buch möchte uns dazu ermuntern, dass wir uns nicht von Angst, Resignation und Einsamkeit prägen lassen. ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken