Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:


Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Wollscheid, K.-H.: Die Personifikation des Bösen Dieses Buch untersucht im historischen Kontext, wie die Vielfalt der unterschiedlichen Sprachbilder auf christliche Standardaussagen reduziert wurden. Präzise beschreibt der Autor die Konsequenzen, die diese Personifikationen des Bösen für die Menschen mit sich brachten...

Wolter, M.: Paulus Dieses Buch beschreibt die Architektur und die innere Einheit des paulinischen Denkens, das in den einzelnen Briefen in wechselnden historischen Situationen seinen Ausdruck findet. Obwohl uns hier immer nur Momentaufnahmen der Theologie des Apostels Paulus begegnen, gibt es doch theologische Grundüberzeugungen, die allen Briefen gemeinsam sind. ...

Wolters, M.: Bibel Clouds Wer die Bibel von vorne bis hinten lesen will, muss ausdauernd sein. Sogenannte Tagclouds, eine aus dem Internet stammende Darstellungsform, bieten eine Alternative. Tagclouds sind Grafiken, die verblüffend einfach den wesentlichen Gehalt eines Textes auf den Punkt bringen. Begriffe werden entsprechend der Häufigkeit ihres Vorkommens und der Bedeutung im Text unterschiedlich groß dargestellt...

Wolters/Ebinger: Bibel Clouds für Konfis Wer schrieb die erste Jesus-Fan-Zeitung? Wo gibt es Science-Fiction in der Bibel? Warum bekamen die Priester im vierten Jahrhundert vor Christus eine saftige Standpauke? Und vor allem: Was hat die Bibel eigentlich mit mir zu tun? Antworten auf diese Fragen finden sich in den Bibelclouds für Konfis. ...

Wörn, K.: Ambiguität Katharina Wörn erarbeitet die interdisziplinären Debatten um das Verhältnis von Ambiguität, Moderne und Religion und erweitert sie um einen theologischen Begriff von Ambiguität. Dafür erschließt die Autorin erstmalig grundlegend den Begriff der Zweideutigkeit im Werk des Theologen und Religionsphilosophen Paul Tillich (18861965) in seiner werkgeschichtlichen Genese. Die Arbeit stellt damit eine Detailstudie zu einem theologischen Klassiker und zugleich einen Beitrag zur sozial- und kulturwissenschaftlichen Ambiguitätsforschung aus theologischer Perspektive dar. ...

Woyke: Eifer Gottes - Eifern für Gott Die im vorliegenden Band versammelten Beiträge gehen, auch mithilfe von Impulsen aus Philosophie und Psychologie, den einschlägigen biblischen Texten sowie ihrer Auslegungsgeschichte in der frühjüdischen und rabbinischen Literatur sowie neutestamentlich in Hinsicht auf Jesus von Nazareth und Paulus von Tarsus nach. ...


(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken