Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Müller, W.W.: Christentum und Islam

Die Beziehung zwischen Christentum und Islam ist seit längerer Zeit ein öffentliches Thema in Europa. Das Zueinander beider Religionen wird kontrovers behandelt. Theologische wie aussertheologische Faktoren bestimmen die Debatte. Einerseit hat das Aufkommen religiös motivierter Gewalt das Klima zwischen den beiden Religionsgemeinschaften verändert, andererseits ruft die Charta Oecumenica die christlichen Kirchen in Europa auf, die Beziehung zum Islam zu pflegen.

In diesem Band 8 der Schriften des Ökumenischen Instituts Luzern kommen die verschiedenen Stimmen dieser Debatte zu Wort: Religionswissenschaft, Theologie, Soziologie, Pädagogik, Politik und Kulturwissenschaften. Das Buch bietet eine aktuelle Standortbestimmung der nötigen Schritte auf dem Weg zum Dialog beider Religionen.

Mit Beiträgen von Farideh Akashe-Böhme, Petrit Alimi, Samuel-Martin Behloul, Nevfel A. Cumart, Saïda Keller-Messahli, Wolfgang Lienemann, Martin Jäggle, Andreas Renz, André Ritter, Bülent Ucar, Reto Wehrli.

Wolfgang W. Müller (Hg.)
Christentum und Islam
Plädoyer für den Dialog

Schriften Ökumenisches Institut Luzern,
Band 8

2009, 271 Seiten, 12,5 x 20 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-20054-1
CHF 32,00 EUR 21,40 EUA 22,00

TVZ

Druckbare Version

Kissler, A.: Dummgeglotzt Fischer, H.: Gemeinsames Abendmahl?