Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Dieckmann/Lehmann: Blick zurück nach vorn

Vom 11.10.1962 bis 8.12.1965 fand das von Johannes XXIII. einberufene Zweite Vatikanische Konzil statt (vergleiche https://de.wikipedia.org/wiki/Zweites_Vatikanisches_Konzil). Aus Anlass des 50jährigen Jubiläums wurde ein mehrjähriger Reflexions- und Diskussionsprozess in Gang gesetzt, und im Jahre 2014 fand eine gemeinsame Akademietagung des Bistums Mainz und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) statt. Die beiden leitenden Persönlichkeiten Dieckmann und Lehmann gaben diesen Tagungsband heraus.

Seine sachliche Mitte ist das Ökumenismusdekret Unitatis Redintegratio (UR), das „allmählich über viele Wege einer mühseligen Redaktionsarbeit entstand“ (S. 217 umgestellt) und am 21.11.1964 feierlich verkündet wurde. Ein programmatischer Satz am Anfang lautet: „´Die Einheit aller Christen wiederherstellen zu helfen ist eine der Hauptaufgaben des Heiligen Ökumenischen Zweiten Vatikanischen Konzils.´“ (S. 283) Dieses war ein Meilenstein auf dem Weg der Versöhnung. Deshalb lohnt sich ein „Blick zurück“ und der Blick „nach vorn“.

Kenntnisreich, sehr realistisch und demütig blickt Lehmann (bis Pfingstmontag 2016 Vorsitzender der deutschen katholischen Bischofskonferenz) auf den S. 215-243 zurück, in die Gegenwart und in die Zukunft der Ökumene. Dabei freut er sich am Ende „an der größeren Wahrheit und an jeder gefundenen Gemeinsamkeit.“ (S. 242) Wie Lehmann und UR sekundierend schreibt Dieckmann in ihrem Beitrag (S. 267-291) unter anderem: „Die Frage der Einheit der Kirche muss … auf der Tagesordnung der ökumenischen Gespräche bleiben, gerade auch angesichts der wachsenden Pluralität der Kirchen und Gemeinschaften.“ (S. 285)

Außer den beiden Herausgebern kamen / kommen 14 weitere AutorInnen zu Wort; die Mehrzahl ist katholisch. Es finden sich jedoch auch zwei orthodoxe Stimmen, freikirchliche Vertreter und zwei evangelische. Alle 16 sind S. 295f gelistet.

So äußert sich in diesem Band ein vielstimmiger ökumenischer Chor, der hoffentlich in jeder christlichen Gemeinschaft gehört wird und der das ökumenische Feuer am Brennen hält beziehungsweise es neu entfacht. (gm)

Dieckmann, Elisabeth / Kardinal Lehmann, Karl (Hg.)
Blick zurück nach vorn
Das Zweite Vatikanum aus der Perspektive der multilateralen Ökumene

296 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur
€ 29,00 (D) / € 29,90 (A)
ISBN 978-3-429-03988-2
1. Auflage 2016

echter

Druckbare Version

Müller, K-D.: Das iPhone und der liebe Gott Tomberg,M.: Alle wichtigen Bücher handeln von Gott