Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Reiter, M.: Dumm 3.0

Zerstört das Sterben der alten Medien unsere Bildung und unsere Kultur? Markus Reiter spricht von der »dritten Medienrevolution« der Menschheitsgeschichte, durch die die Verlässlichkeit unserer Informationen und unsere Kommunikationsformen radikal verändert werden. Statt seriöser Information erwartet uns ein unendlicher Haufen »Blödsinn«, in dem nur schwer die Perlen zu finden sind.

Markus Reiters neues Buch ist ein Loblied auf die Tugenden der alten Medien und ein Nachdenken darüber, wie diese Tugenden in die neue digitale Welt gerettet werden können. Das Internet bietet großartige Chancen, die Unzulänglichkeiten der alten Medien zu verbessern. »Das geht aber nur, wenn die alten Tugenden nicht von neuen Untugenden abgelöst werden.«

* Wie verlässlich sind die Informationen aus dem Internet?
* Ein Buch für alle, die in der Medienbranche tätig sind

Markus Reiter
Dumm 3.0
Wie Twitter, Blogs und Networks unsere Kultur bedrohen

192 S.
Format: 13,5 cm x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-06883-1
17,95 € [D] | 18,50 € [A] | 31,90 CHF

Gütersloher Verlagshaus

Druckbare Version

Nipkow, K.E.: Gott in Bedrängnis Jenkins, P: Das Goldene Zeitalter des Christentums