Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Neumann, H.-J.: Luthers Leiden

Hans-Joachim Neumann untersucht einen weltberühmten Patienten: Martin Luther. Anhand akribischer Quellenstudien räumt er mit dem Vorurteil auf, der große Reformator sei ein kerngesunder, vor Kraft strotzender Mann gewesen - wie Darstellungen Luthers als Herkules Germaniae es nahelegen. In einer packend geschriebenen Krankheitsgeschichte erleben wir Luther als einen von vielen Leiden geplagten Menschen: Anfälle von Drehschwindel und Magen-Darmbeschwerden, Nierensteine und Gicht, Kopfschmerzen und Angina pectoris-Anfälle - je älter Martin Luther wird, desto seltener werden beschwerdefreie Tage. Kein Wunder, wenn der Umgangston mit den Gegnern immer harscher, der Reformator im Laufe seines Lebens unduldsamer wird.

Hans-Joachim Neumann (1939-2014) war Professor für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, und Klinikdirektor an der Charite'. Er publizierte zahlreiche Bände zur Medizingeschichte, z.B. über den Großen Kurfürsten und den Soldatenkönig.

Hans-Joachim Neumann
Luthers Leiden

200 Seiten, Hardcover
2. durchgesehene Auflage 2016
ISBN 978-3-88981-417-3
Euro 19,80

Wichern

Druckbare Version

Lumma, L. O.: Feiern im Rhythmus des Jahres Schwarz, H.: Theologie im globalen Kontext