Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Poettering, J.: Handel, Nation und Religion

Welche Bedeutung besaßen Herkunft und Religion eines frühneuzeitlichen Kaufmanns für seinen Handel? Worin unterschied sich die Tätigkeit eines Hansekaufmanns von der eines iberischen oder niederländischen Kaufmanns? Um diese Fragen zu beantworten, vergleicht Jorun Poettering die drei wichtigsten Kaufmannsgruppen, die im 17. Jahrhundert am Handel zwischen Hamburg und Portugal beteiligt waren: die Hamburger, Portugiesen und Niederländer. Sie untersucht die wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen von Migration und Fernhandel, betrachtet die geografische und soziale Mobilität der Kaufleute und vergleicht ihre Umsätze, Vermögen und Warenspezialisierungen. Sie beleuchtet ihre Integration in verschiedene Organisationen und die Bedeutung von Familie und religiöser Gemeinschaft für ihren Handel. Die Autorin liefert damit neue Erkenntnisse zur Geschichte von Migration und interkultureller Begegnung im Zuge der frühmodernen Globalisierung.

Hamburg und Portugal waren im 17. Jahrhundert in politischer, religiöser und sozialer Hinsicht ausgesprochen unterschiedlich verfasst. Dies hatte Auswirkungen auf den Status ausländischer Händlergruppen vor Ort. In Hamburg stellten die eingesessenen Kaufmannsfamilien die Regierung. Ihre Toleranz gegenüber anderen Konfessionen und Fremden begrenzt.
In Portugal waren es hingegen die einheimischen neuchristlichen Kaufleute, die als Nachfahren von Juden diskriminiert wurden. Fremde Kaufleute aus dem Norden wurden wiederum als Kreditgeber und Lieferanten wertvoller Waren umworben und rasch in die Gesellschaft integriert.

Jorun Poettering
Handel, Nation und Religion
Kaufleute zwischen Hamburg und Portugal im 17. Jahrhundert

1. Auflage 2013
405 Seiten mit 10 Diagrammen und 23 Tabellen gebunden
ISBN 978-3-525-31022-9
Buch 69,99 €
PDF eBook 69,99 €

Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Gregur/Hofmann/...: Kirchlichkeit und Eucharistie Schulze, T.: Grenzüberschreitende Religion