Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Rosenmayr, L.: Im Alter - noch einmal - leben

In genau einem Jahr, am 3.Februar, wird der Verfasser dieses Buches 90 Jahre alt! Auf dem cover sieht man sein Foto. Er ist also durch sein hohes Lebensalter für ein Buch mit diesem Titel prädestiniert. Aber noch weitaus mehr durch seinen beruflichden Werdegang. Rosenmayr war nämlich seit 1961 in Wien Professor für Soziologie und Sozialphilosophie und betrieb als solcher jahrzehntelang Familien-, Jugend- und Altersforschungen, nicht nur in Österreich, sondern auch in Afrika (Mali). Rosenmayr ist also in doppelter Hinsicht Fachmann.

Auf der Rückseite dieses Buches ist ein kleineres Foto zu sehen. Es zeigt ein babylonisches Kunstwerk: eine menschenähnliche Figur mit riesengroßen Augen. Symbolisch stehen die weit geöffneten Augen für Rosenmayrs Hauptbotschaft in diesem Buch, das innerhalb eines Jahres in zweiter Auflage erscheint. Er hält nämlich offene Augen für unabdingbar, einmal um zu erkennen, wer man ist und wie und warum man so geworden ist, wie man wurde, dann aber noch viel mehr um zu sehen, wo im späten Leben sich noch Neues eröffnet. Es gälte auch den Blick für das richtige Maß zu gewinnen, um nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig von sich selber und / oder von anderen zu erwarten und zu verlangen.

So ist dieses Buch meines Erachtens aus drei Gründen interessant und empfehlenswert:
- zur eigenen Information
- für interessierte und engagierte MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit
- für manche/n JubilarIn eignet es sich durchaus als Geburtstagsgeschenk (gm)


Leopold Rosenmayr
Im Alter - noch einmal - leben
Mit einem Vorwort von Hubert Christian Ehalt.

Reihe: LIT Premium, br.
2., korrigierte Auflage, 2013,
216 S.
ISBN 978-3-643-50237-7
19.90 EUR

LIT

Druckbare Version

Schreiner, W.: Göttliches Spiel Schilling, H.: Martin Luther