Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Kirche Texte

Kirche


Amtshandlungen Kirchenjahr Kirchen & Institutionen Kirchengemeinden Kirchenrecht Kirchenbau Liturgie Musik Texte Bilder

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Apostolicum

Das Apostolische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn,
unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige christliche (oder: katholische*) Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.

Amen.


Katholisches Gesangbuch "Gotteslob", Nr. 2/5
Evangelisches Gesangbuch, Nr. 853


* Das Wort "katholisch" bedeutete ursprünglich so viel wie "allgemein", "allumfassend". Die römisch-katholische Kirche lehrt, dass sie mit der "einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche" identisch sei, oder (seit Vaticanum II) dass sie zumindest deren Mitte und Kern sei. Deshalb nennt sie sich "katholisch".
Die anderen Kirchen betonen dagegen, dass Christen aller Konfessionen zu der im Glaubensbekenntnis genannten "katholischen" Kirche gehören. Evangelische Christen sagen darum oft lieber "allgemein christlich" oder "christlich" statt "katholisch".

>>> siehe den lateinischen Text >>>

Druckbare Version

Barmer Theologische Erklärung - Hintergründe Symbolum Apostolorum (Apostolicum)