Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Skurriles

Skurriles


Witze

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Indische Frauen sollen mit Haferflocken dienen

Indische Frauen sollen mit Haferflocken von Kellogg’s ihren Männern dienen

Die 19 jährige Elisabeth Albrecht aus Niedernhausen (Rheingau-Taunus-Kreis) macht zurzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Indien. Sie arbeitet dort mit indischen jungen Frauen und Mädchen zusammen. Sie ist eine engagierte, fröhliche Frau, mit einem sehr wachen Auge für das, was in der Welt passiert.

Neulich ist ihr aber das Frühstück, leckere Haferflocken von der nicht ganz unbekannten Firma Kellog's förmlich im Halse stecken geblieben. Die Oats trifft da keine Schuld, vielmehr die Verpackung und das, was Kellog’s darauf den indischen Ehefrauen rät. Auf der Packungsrückseite gibt es nämlich jede Menge Tipps für indische Ehefrauen, wie sie mit den Oats, ihrem Ehemann dienen und den Tag versüßen können. „Do you want to lighten him up?” wird da gefragt. Oder “Help him manage the pressure” wird da vorgeschlagen. “Energize him, the happy husband”. Darunter ein Bild des glücklichen Paares. „Und das bei einem Weltkonzern wie Kellogg’s! Das hat uns wirklich aufgeregt, “ erklärte Elisabeth Albrecht gegenüber der Süddeutschen Zeitung. „Natürlich gehen die Uhren in Indien in dieser Hinsicht noch ein wenig anders, aber warum westliche Firmen diese rückständigen Geschlechterrollen in ihrer Werbung noch zementieren müssen, das verstehe ich wirklich nicht.“ Ihre E-Mail an Kellogg’s blieb unbeantwortet.

Fragt man sich, wie das hier in Europa ankommen würde, wenn man das auf den Packungen schreiben würde. Ihre Frühstücksflocken kommen jetzt jedenfalls nicht mehr von Kellogg’s.

Quelle: Evangelisch vom Rheingau bis zum Taunus, Newsletter Nr. 110; 17.11.2014

Druckbare Version

Kryptologen entdecken Bibelcodes Gott schafft sich eine neue Religion