Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Themen

Themen


Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Religionsmonitor 2008 - Religiosität

Jeder fünfte Bundesbürger ist hochreligiös

Jeder fünfte Bundesbürger ist ein hochreligiöser Mensch
Neuer Religionsmonitor der Bertelsmann Stiftung ermittelt Verbreitung von Religiosität
(Pressemeldung Berlin/Gütersloh, 15.12.2007)

In der deutschen Bevölkerung sind Glauben und Religiosität noch weit stärker verbreitet, als dies zumeist vermutet wird. So können rund 70 Prozent der Menschen hierzulande als religiös eingestuft werden und nahezu jeder Fünfte sogar als hochreligiös. Lediglich 28 Prozent weisen in ihrer persönlichen Identität keinerlei religiöse Dimensionen auf. Auch im zeitlichen Trend kann keine anhaltende Säkularisierung breiter Bevölkerungsschichten festgestellt werden. Gleichzeitig herrscht in Deutschland eine sehr bunte Vielfalt an religiösen Einstellungen, Bindungen und Identitäten, die auch zwischen Geschlechtern, Altersgruppen und der geographischen Herkunft große Unterschiede aufweist. Dies ist das Fazit des neuen Religionsmonitors der Bertelsmann Stiftung, die die bislang detaillierteste weltweite repräsentative Erhebung zu diesem Thema vorgenommen hat. Sie wird am kommenden Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt werden. ... >>>

Weitere Informationen hier.

Hintergrundinformationen Deutschland
Hintergrundinformationen Österreich
Hintergrundinformationen Schweiz
Allgemeine Hintergrundinformationen zum Religionsmonitor
Druckbare Version

Bibel-Vor-Ort Religiöse Kultur mediatisiert sich