Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Parfitt, T.: Die Jagd nach der verschollenen Bunde

Tudor Parfitt wurde bekannt durch seine Forschungen über den schwarzafrikanischen Stamm der Lemba und dessen Gründungslegende über die Herkunft aus Israel. Tatsächlich haben beim Priesterklan der Lemba über 50 Prozent das sogenannte Mose-Gen. Das bedeutendste Kultobjekt des Stammes war eine verschollene »Trommel der Ahnen«, die in einer langen Wanderung über Arabien bis in den Süden von Afrika gebracht worden sein soll. Die Stammesältesten beauftragten Tudor Parfitt, danach zu suchen. Nach über 20 Jahren einer oft abenteuerlichen Jagd, die sogar bis Papua-Neuguinea führte, fand er schließlich in Simbabwe ein Objekt, das er als diese Trommel der Ahnen identifiziert. Es ist ca. 700 Jahre alt und nach Ansicht des Autors der Nachbau eines noch älteren Objekts, das auf die biblische Tradition der Bundeslade zurückgeht.

Tudor Parfitt
Die Jagd nach der verschollenen Bundeslade
Mit farbigem Bildteil
dtv premium
368 Seiten

ISBN 978-3-423-24734-4
Euro 16,90 [D] 17,40 [A]
sFr 29,00

dtv

Druckbare Version

Söring, J.: Wiederhole schweigend ein Wort Wind, R.: Dem Rad in die Speichen fallen