Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Diers, M.: Hildegard von Bingen

Der Benediktinerin, Prophetin, Mystikerin, Dichterin, Musikerin und Verfasserin von naturheilkundlichen Schriften ist es im 12. Jahrhundert, einer Zeit, in der Frauen als Lebewesen minderen Ranges galten, gelungen, sich einen internationalen Ruf zu verschaffen. Geboren 1098, kam sie als Kind schon ins Kloster. Als sie 1179 mit 82 Jahren starb, war sie Äbtissin des Klosters Rupertsberg, hatte ein reichhaltiges Werk hinterlassen, zahlreiche Seelsorgerreisen unternommen, öffentliche Predigten gehalten und Briefwechsel mit hochgestellten Zeitgenossen geführt.

Eine politisch denkende, selbstbewusste und streitbare Zeitgenossin.
Sie war nicht nur ein sehr religiöser und kreativer Mensch, sondern auch eine politisch denkende, selbstbewusste und streitbare Zeitgenossin, die es wohl verstand, die richtigen Fäden zu ziehen. Die Faszination, die von ihr ausgeht, hält bis heute an.

2012 wird Hildegard von Bingen von Papst Benedikt XVI. heilig gesprochen.

Michaela Diers gelingt es in diesem Buch, uns das facettenreiche Leben und das zeitlose Werk Hildegards unterhaltsam nahezubringen.

Michaela Diers
Hildegard von Bingen
Kirchenlehrerin und Heilige

Euro 18,90 [D] 19,50 [A] SFR 26,90
Aktualisierte Neuausgabe
Originalausgabe
256 Seiten
ISBN 978-3-423-28010-5
Durchgehend farbig illustriert 1. Auflage, Oktober 2012

dtv

Druckbare Version

Lütz, M.: Bluff! Zink, J.: Aufrecht unter dem Himmel