Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Diestelmann, J.: Usus und Actio

Das Verhältnis der beiden großen Wittenberger Theologen war keineswegs immer ungetrübt. Insbesondere ihre Haltung in der Abendmahlstheologie war dadurch belastet, daß sich Melanchthon je länger je mehr von der Realpäsenz, wie Luther sie vertrat,
distanzierte.

Dies wurde zum Beispiel an der Textänderung der Confessio Augustana Variata, bei den Verhandlungen zur Wittenberger Konkordie und Melanchthons Haltung bei der Ausarbeitung der Kölner Reformationsordnung deutlich. Nach Luthers Tod bekämpfte er sogar die Schüler Luthers, die an Luthers Abendmahlslehre festhielten. Heftige Auseinandersetzungen waren die Folge. Kurz vor seinem Tode beklagte Melanchthon die „rabies Theologorum“, doch hatte er diese – wie schon Harnack feststellte - selbst verschuldet.
Bis zum heutigen Tage belastet dieser Dissens der beiden Reformatoren die theologischen Gespräche überdas Heilige Abendmahl, sowohl im innerkirchlichen wie auch im ökumenischen Bereich. Das verleiht diesem Buch besondere Aktualität.
Der Verfasser ist dieser Entwicklung im einzelnen nachgegangen. Dabei behandelt er einige hierfür aufschlußreiche Vorgänge (z. B. In Heidelberg, Braunschweig und Bremen). Zahlreiche liturgiegeschichliche Details (wie zum Beispiel die Elevation, die Adoration und die Behandlung der konsekrierten Abendmahlselemente), die von den beiden Reformatoren unterschiedlich gewertet wurden, werden behandelt.
Die Fachliteratur aus dem skandinavischen und englischsprachigen Raum wurde vom Verfasser weitgehend ausgewertet. Für Kirchengeschichtler, Liturgiewissenschaftler und systematische Theologen bietet das Buch wichtige Gesichtspunkte.

Jürgen Diestelmann
Usus und Actio
Das Heilige Abendmahl bei Luther und Melanchthon
1. Auflage 2007
354 S. Hardcover ca. 13x20 cm 490 g
ISBN: 978-3-86805-032-5

Pro BUSINESS Verlag

Druckbare Version

Skevington, A.: Die Kunst des Pilgerns Paul, C.: Warum hast du uns das angetan?