Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Döge, P.: Von der Antidiskriminierung ...

Von der Antidiskriminierung zum Diversity-Management

Vielfalt ist in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Thema in den Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften geworden. Lebensstile mehren sich, Lebensbiografien von Frauen und Männern werden vielfältiger, Kontakte zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen nehmen zu, Belegschaften und Kunden werden multikulturell.
Mit dem Konzept des Managing Diversity soll Vielfalt in Organisationen produktiv gestaltet werden. Ziel ist die benachteiligungsfreie und multikulturelle Organisation. Managing Diversity integriert dabei bisher isoliert nebeneinanderstehende Konzepte wie Gender-Mainstreaming, Anti-Diskriminierung, Frauenförderung, Work-Life-Balance sowie Ansätze familienbewusster Personalpolitik in ein Gesamtkonzept.
Vor diesem Hintergrund klärt der Leitfaden zentrale Begriffe sowie Grundgedanken des Konzepts und entwickelt darauf aufbauend ein handlungsorientiertes Instrument zur Umsetzung von Managing Diversity in staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen.

Inhalt
1 Vielfalt produktiv gestalten
1.1 Von der Antidiskriminierung zum Managing Diversity
1.2 Warum Managing Diversity?
1.3 Selbstorganisationskompetenz stärken – Aufbau des Leitfadens

2 Der Umgang mit Unterschieden
2.1 Merkmale von Menschen
2.2 Stereotype und Normalitätskultur
2.3 Warum gibt es überall auf der Welt Dominanzkulturen?
2.4 Managing Diversity – Stärkung des reflexiven Potenzials von Menschen und Organisationen
2.5 Zusammenfassung

3 Antidiskriminierung, Chancengleichheit und Managing Diversity – Begriffsbestimmungen
3.1 Antidiskriminierung und Gleichstellung
3.2 Managing Diversity und Multikulturalität
3.3 Zusammenfassung

4 Was ist Kultur? – Kulturdimensionen und Kulturebenen
4.1 Kulturdimension Mensch – Umwelt
4.2 Kulturdimension Geschlechterverhältnis
4.3 Kulturdimension soziale Interaktion (Mensch – Mensch)
4.4 Kulturdimension Selbstbewusstsein (Mensch – Universum)
4.5 Kultur als Lebensmuster von Gemeinschaften und Individuen
4.6 Zusammenfassung

5 Managing Diversity als Gestaltung von Organisationskulturen – Schritte der Umsetzung
5.1 Der Ex-post-Diversity-Check
5.2 Der Ex-ante-Diversity-Check
5.3 Bausteine der Umsetzung von Managing Diversity
5.4 Zusammenfassung

6 Managing Diversity – Vielfalt nach innen und nach außen

Literatur
Stichwortregister


Peter Döge
Von der Antidiskriminierung zum Diversity-Management
Ein Leitfaden

1. Auflage 2008
111 Seiten mit 15 Abb. und 10 Tab., kartoniert
12,90 € [D]
ISBN 978-3-525-49130-0

Vandenhoeck&Ruprecht

Druckbare Version

Oschwald, H.: Maos fromme Enkel Heinzmann, R. u.a.: Menschenwürde. Grunden in Chri