Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Ebers/Melchers: Wertgefechte

Das vorliegende Buch ist das Ergebnis einer lang anhaltenden Verärgerung. Nun gibt es sicher viele Gründe über den Stand der wieder einmal aufflammenden Wertedebatte verärgert zu sein. Was sich jedoch in den letzten fünf bis sechs Jahren in der politischen Öffentlichkeit abspielt, wenn es um "Werte" und ihre Bedeutung geht, ist auf dem Hintergrund der geistes- und kulturwissenschaftlichen Bemühungen der letzten Jahrzehnte nur schwer erträglich. Vielerlei von dem, was in letzter Zeit von Wertverfechtern und -verächtern angemerkt wurde, verfällt der wohl kürzesten Buchkritik, die je verfasst wurde; sie stammt von dem amerikanischen Schriftsteller Ambrose Bierce: Der Abstand zwischen den Buchdeckeln ist zu groß. Oder den Medienzeiten angepasst: die Rede- und Sendezeit war zu lang.

Thomas Ebers / Markus Melchers
Wertgefechte
Eine Klarstellung

Paperback | ca. 168 Seiten
ISBN 978-3-939519-63-8
EUR 17,90

merus

Druckbare Version

Berger u.a.: Das Böse in der Sicht des Islam Geheeb/Gröschel: Einfach gut werben