Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Erbacher, J.: Papst Franziskus

„Für mich ist Papst Franziskus ein Geschenk Gottes“, bekennt Kardinal Woelki. „Papst Franziskus ist durch und durch Seelsorger. (…) Die Überlegung, ob man auch einen Nichteuropäer wählen könne, spielte keine Rolle“, so Kardinal Lehmann.

Also haben die Kardinäle den neuen Papst vom „anderen Ende der Welt“ geholt, wie Jorge Mario Bergoglio als neuer Papst scherzte. Der Erzbischof von Buenos Aires war der „Kardinal der Armen“ in Argentinien. Die Katholische Kirche wagt mit ihm einen Neuanfang. Deshalb urteilt Kardinal Marx: „Papst Franziskus will die Kirche erneuern!“ Von Anfang an beeindrucken sein neuer Stil, seine Offenheit, seine Bescheidenheit und seine Demut.

In seinem profunden Porträt des neuen Papstes analysiert der ZDF-Journalist und Vatikankenner Jürgen Erbacher nicht nur den 265. Nachfolger des Heiligen Petrus, sondern auch die Lage der Kirche nach dem Rücktritt Benedikts XVI. Exklusiv in diesem Buch äußern sich deutschsprachige Konklave-Kardinäle über die Beweggründe der Wahl von Papst Franziskus.

Jürgen Erbacher
Papst Franziskus
Aufbruch und Neuanfang

Hardcover
03.06.2013, 176 S.
ISBN: 978-3-629-13047-1
Buch € 16,99
E-Book €14,99

Pattloch

Druckbare Version

Mai, K.-R.: Lob der Religion Benedict, G.: Der Fünf-Minuten-Philosoph