Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Podcasts Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Etzelmüller u.a.: Gotteserschütterung Gottes...

Gotteserschütterung – Gottesvergewisserung

Dieser Sammelband geht zurück auf das Karl Barth-Gedenkjahr 2019; 1919 erschien sein epochemachender Kommentar zum Römerbrief, der den Bruch mit der sogenannten Liberalen Theologie einläutete. Konkret beinhaltet der Band 19 Vorträge und eine Predigt zu Röm 15,19b-29, die im Mai 2019 bei einem theologischen Symposion gehalten wurden; die Vortragenden der Prediger sind S. 353f notiert, leider mit nur unvollständigen Kontaktdaten. Sechs Beiträge sind in englischer Sprache, leider ohne deutsches summary. Beides möge in der 2.Auflage nachgeholt werden. Gut, dass die Register Bibelstellen, Personen und Begriffe umfassen, also vollständig sind.

Die fünf Plenarvorträge wurden eröffnet durch eine Studie zur ´Andersheit´ Gottes bei Karl Barth, also einem Urthema der Dialektischen Theologie. Man erfährt darin beispielsweise, dass Barth diesen Begriff von seinem Freund Eduard Thurneysen brieflich geschenkt bekam. In den folgenden vier Abschnitten geht es – grammatikalisch angepasst - um das „Kontextuelle Reden von Gott in der Verkündigung“, um „Barths theologischen Realismus“, die „Ethik der Gotteslehre Barths“, um „Barths Gottesehre und die ´postsäkulare´ Gesellschaft“. Am Ende stehen Voten der Podiumsdiskussion. Georg Plasger betonte noch einmal einen Punkt aus dem „Vorwort der Herausgeber“: Eine Rekonstruktion der Theologie Barths hat ihr Recht. „Unsere Tagung [aber] hat versucht, auch weiterzudenken und sich die Frage zu stellen: Was machen wir denn heute mit Impulsen aus der Theologie Barths?“ (S. 340) (gm)

Gregor Etzelmüller, Georg Plasger
Gotteserschütterung – Gottesvergewisserung
Die Gegenwartsrelevanz der Gotteslehre Karl Barths

2022, 354 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
ISBN 978-3-290-18438-4
61,00 €

Theologischer Verlag Zürich

Druckbare Version

Vogel Kopp, M.: dem heiligen lauschen Brandes, N.: Weiblich, wild und weise