Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Fischer, H.: Haben Christen drei Götter?

Mit dem Wort «Trinität», einem Schlüsselbegriff der ökumenischen Gemeinschaft, können nur wenige Menschen etwas Konkretes verbinden. Viele verstehen darunter eine Art Vielgötterei. Der Verfasser zeigt, wie der christliche Gottesglaube in der Auseinandersetzung mit den religiösen und philosophischen Strömungen der ersten Jahrhunderte schrittweise sein Profil ausformen musste. Er stellt dar, wie in diesem Prozess das Denkmodell der «göttlichen Dreieinigkeit» entstanden ist, was es zum Ausdruck bringt und was das christliche Gottesverständnis von anderen unterscheidet. Leserinnen und Leser werden so selbst beurteilen können, welchen Stellenwert die Trinitätslehre für ihr eigenes Gottesverständnis hat.

Eine verständliche, theologisch fundierte Darstellung!

Helmut Fischer
Haben Christen drei Götter?
Entstehung und Verständnis der Lehre von der Trinität

2008, ca. 120 Seiten, 11,5 x 17 cm
Paperback
ISBN 978-3-290-17497-2
ca. CHF 18,00 · EUR 11,80 · EUA 12,20
TVZ

Druckbare Version

Brück, M.v.: Religion und Politik in Tibet Grabner-Haider, A: Hitlers mythische Religion