Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Gerstenberger, E.S.: Arbeitsbuch Psalmen

Der 1932 geborene Autor ist ein weit gereister Mensch und Theologe: 1959-1964 studierte und dozierte er in den USA und 1975-1981 war er Dozent in Brasilien; Professor für Altes Testament war er in Gießen und bis 1997 in Marburg. 1988 und 2001 veröffentlichte er auf englisch einen zweibändigen Psalmen-Kommentar – und nun dieses ursprünglich auf portugiesisch verfasste ganz andere Psalmen-(Lehr-)Buch.

Das ganz-anders ist in der anderen Art des Denkens und Schreibens begründet. Denn Gerstenberger schreibt zwar auch deduktiv; sein Buch ist jedoch nicht nur dem Namen nach ein Arbeitsbuch. Es ist nämlich – wohl angeregt durch die Begegnung mit der südamerikanischen Befreiungstheologie - durchzogen mit Frageboxen, die zu Diskussionen in einer Lern- oder Studiengruppe anregen. Symptomatisch die erste Seite (15) des ersten Kapitels: außer einer Fragebox mit zehn Fragen liest man im Fließtext gleich zwei weitere Fragen.

Im „Epilog“ (S. 151f) bezeichnet Gerstenberger den Psalter als „geistliche Heimat für Juden und Christen...Uns bleibt nur, diesen biblischen Schatz gebührend zu pflegen.“ Mit diesem neuen Buch leistet er einen sehr guten Beitrag dazu. In elf Kapiteln geht er auf 39 Psalmen näher ein (siehe die Zusammenstellung auf S. 153) – und deckt damit die Einleitungsfragen der Psalmen und wichtige Themen ab. (gm)

Erhard S. Gerstenberger
Arbeitsbuch Psalmen

kartoniert, 155 S.
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-026994-1
29,99 €

Kohlhammer

Druckbare Version

Geißler, H.: Was müsste Luther heute sagen? Fee/Stuart: Effektives Bibelstudium