Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Hauschildt u.a.: Telefonseelsorge interdisziplinär

Zwei Leitfragen ziehen sich durch die Beiträge dieses Werkes:
Wie unterscheidet sich Telefonseelsorge in der Vielzahl der inzwischen vorhandenen Hilfehotlines, was charakterisiert sie? Damit ist die Frage nach dem Selbstverständnis der Telefonseelsorge in einer sich stark verändernden Kommunikationskultur und Gesellschaft gestellt.

Und: Wie lassen sich wesentliche Elemente ihrer Arbeit präziser bestimmen – z.B. was lässt sich über die Anrufenden sagen, was qualifiziert die Ehrenamtlichen für diese Tätigkeit, wie sind die juristischen bzw. organisatorischen Rahmenbedingungen zu setzen?

In den 60 Jahren seit Gründung der Telefonseelsorge in Deutschland sind zahlreiche Aufsätze, Handbücher und wissenschaftliche Arbeiten verfasst worden. Vielfach wurden diese Arbeiten von Insidern der Telefonseelsorge verfasst. In diesem neuen Band „Telefonseelsorge interdisziplinär“ geht es um die Perspektive externer Fachleute. Soziologen, Psychologen, Literaturwissenschaftler, Juristen, Theologen und Organisationsberater schauen aus ihrer Fachrichtung auf die Telefonseelsorge und reflektieren ihre Arbeit.


Eberhard Hauschildt, Bernd D. Blömeke (Hg.)
Telefonseelsorge interdisziplinär

1. Auflage 2016
439 Seiten mit 8 Graphiken und 4 Tabellen kartoniert
ISBN 978-3-525-62435-7
Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie - Band 081
80,00 €

Verlag Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Radbruch u.a: Ehrenamt - Unbezahlt und unbezahlbar Andrea Zech: Spielarten des Gottes-Genusses