Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Klasvogt/Neumann: Reform oder Reformation?

Die Besinnung auf das Wort Gottes hat im Ausgang des Mittelalters die Reformation und die kirchlichen Reformbewegungen und von ihnen her die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung nicht nur in Deutschland geprägt. In Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum greift das Buch die damaligen Impulse im Blick das ökumenische Gespräch, die Reformprozesse der Kirchen heute und ihre aktuelle kulturelle wie gesellschaftliche Verantwortung auf.

Die Kirche steht im Wort, und ihre Einheit erwächst aus der Hinwendung zu dem Wort, in dem sie gegründet ist. In dem Rückgriff auf die Reformbewegungen der Kirche und die Würdigung aktueller Reformprozesse eröffnen sich zugleich Perspektiven für ihre Erneuerung. Ein Buch, das Mut macht.

Mit Beiträgen von P. Dr. Johannes Schlageter OFM (Fulda), Erzbischof Hans-Josef Becker (Paderborn), Prof. Dr. Thomas Kaufmann (Göttingen), Regens Dr. Christian Hennecke (Hildesheim), Kurt Kardinal Koch (Präsident des Päpstlichen Rates für die Einheit der Christen, Rom), Prof. Dr. Hans-Peter Großhans (Münster), Bischof Munib Younan (Präsident des Lutherischen Weltbundes, Jerusalem), Prof. Dr. Wolfgang Thönissen, (Direktor des Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik, Paderborn), P. Hans Stapel OFM (Gründer des Sozialwerkes Nossa Senhora da Gloria Guaratinguetá/Brasilien), Dr. h.c. Wolfgang Thierse MdB (Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Berlin), Vizepräsident Albert Henz (Lutherische Landeskirche von Westfalen).

Peter Klasvogt | Burkhard Neumann (Hrsg.)
Reform oder Reformation?
Kirchen in der Pflicht

Mit einem Vorwort von Erzbischof Jean-Claude Périsset

2014
226 Seiten | 12,5 x 20,5 cm
Paperback
ISBN 978-3-374-03389-8
22,90 EUR

Evangelische Verlagsanstalt

Druckbare Version

Stollberg, D.: Religion als Kunst Körtner, U. H.J.: Gottesglaube und Religionskritik