Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Podcasts Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Lanz: Und plötzlich guckst Du bis zum lieben Gott

Von ganz unten nach ganz oben: die Lebensgeschichte einer schillernden Persönlichkeit: Ein medial-geniales Original: Horst Lichter - Koch, Kabarettist, Sammler, Herd-Humorist und Gastro-Philosoph.

Ein Leben voller Brüche und Krisen, geprägt von einem unglaublichen Lebenswillen

Sein Motto: Es gibt immer Alternativen. Sein Rat: Das Leben zum Genuss machen. Seit Horst Lichter regelmäßig im Fernsehen präsent ist, zeigt seine Lebenslinie steil nach oben: Nach Kochen bei Kerner erhält er mit Lafer! Lichter! Lecker! ganzjährig eine eigene Kochshow im ZDF zur besten Sendezeit.

Doch Horst Lichter war auch schon mal ganz unten: zwei Hirnschläge, ein Herzinfarkt, der frühe Verlust eines Kindes. Davon erzählt dieses Buch. Und davon, wie es der Lebenskünstler geschafft hat, wieder auf die Beine zu kommen.

Markus Lanz, Redaktionsleiter und Moderator der RTL-Sendung »Explosiv«, hat sich mit Horst Lichter in die klösterliche Abgeschiedenheit der Bergwelt Südtirols zurückgezogen, um der Lebensgeschichte und dem ganz eigenen Lebensprinzip von Horst Lichter auf die Spur zu kommen.


Markus Lanz
Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott
Die zwei Leben des Horst Lichter.

1. Auflage 2007, 240 S. Zahlreiche vierfarbige Fotos Pb. m. SU
Format: 19,8 cm x 25,0 cm
EUR 19,95 [D] / EUR 20,60 [A] / SFr 34,90, ISBN 978-3-579-06459-8

1. Auflage vergriffen!
2. Auflage lieferbar ab dem 08.10.2007!

Gütersloher Verlagshaus
http://gtvh.de

Druckbare Version

Spittler, H.: Bibel, Jesus, Gott und Kirche Protestantismus und europäische Kultur