Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Moltmann, J.: "Sein Name ist Gerechtigkeit"

In diesem Band legt Jürgen Moltmann die jüngsten Früchte seines theologischen Schaffens vor. »Sie sollen nicht nur der konkreten christlichen Gotteserkenntnis, sondern auch der geistigen Freude an dem Gott Jesu Christi dienen - der die Sonne aufgehen lässt über die Bösen und die Guten.« (Aus dem Vorwort)

Die Beiträge konzentrieren sich auf drei Anliegen: Das Eigene, Eigenartige und Einzigartige des christlichen Glaubens soll sichtbar gemacht werden. Eine Rechtfertigungslehre ist zu entwerfen, die nicht die Täter, sondern die Opfer der Tat in den Mittelpunkt stellt. Und das Gespräch zwischen Theologie und Naturwissenschaften soll gefördert werden.

Jürgen Moltmann
Sein Name ist Gerechtigkeit
Neue Beiträge zur christlichen Gotteslehre

1. Auflage 2008
232 S. Kt.
Format: 15,0 cm x 22,7 cm
EUR 19,95 [D] / EUR 20,60 [A] / SFr 34,90
ISBN 978-3-579-08033-8

Gütersloher Verlagshaus

Druckbare Version

Powierski, I.: Wider das Vergessen Thiede, W.: Der gekreuzigte Sinn