Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Noth/K. Reichenbach: Palliative und Spiritual Care

Wer ist für die Seele zuständig: Seelsorgerin oder Arzt? Was sind interdisziplinäre Chancen und Risiken von Palliative und Spiritual Care? Die Beiträge einer Tagung der Abteilung Seelsorge der Theologischen Fakultät Bern in Verbindung mit dem Inselspital Bern und dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund vom April 2013 beleuchten verschiedene Positionen aus Medizin und Theologie. Einer Klärung der Begriffe Palliative Care, Spiritual Care und Spiritualität und einer Übersicht über den aktuellen Forschungsstand folgen Beiträge zu Medizinethik und Seelsorge. Mit «Ethik und Spiritual Care» und «Seelsorge und Spiritual Care» kommen zwei pointierte theologische Positionen zu Wort, denen mit «Spiritual Care: Eine Aufgabe für den Arzt?» eine ebenso prägnante medizinische gegenübersteht. Zum Schluss reflektiert ein Beitrag die interdisziplinären Möglichkeiten und Schwierigkeiten von Palliative und Spiritual Care.

hg. von Isabelle Noth, Claudia Kohli Reichenbach
Palliative und Spiritual Care
Aktuelle Perspektiven in Medizin und Theologie

2014, 156 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17761-4
CHF 28.00 - EUR 21.50 - EUA 22.20

TVZ

Druckbare Version

Schroer, S.: Sensenfrau und Klagemann Leimgruber, S.: Unser Gott - euer Gott?