Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Pawlas, A.: Kampf der Korruption

Zu Korruptionskritik ist gegenwärtig national und international viel zu hören, nur wenige Beiträge allerdings entstammen der Theologie. Das hat auch mit begrifflichen Unklarheiten zu tun. Von geschäftlichen »Gefälligkeiten« und Abgeordnetenbestechung in Antike und Moderne über das mittelalterliche Ablasswesen und den noch lange üblichen Ämterkauf bis hin zur Verwendung des Korruptionsbegriffs als Instrument im politischen Kampf reicht das Spektrum.

Begegnen will man der Korruption vor allem durch die Verabschiedung scharfer Gesetze. So unter­stützens­wert solche Maßnahmen sind, ihre weitgehende Wirkungslosigkeit bekräftigt die theologische Einsicht, dass Korruption mit der grundsätzlichen »Sündhaftigkeit« des Menschen zu tun hat. Daher muss es neben der Unterstützung juristischer und wirtschaftlicher Korruptionsbekämpfung auch Aufgabe christlicher Kirchen sein aufzuweisen, wie aus der Perspektive des christlichen Menschenbildes solches Verhalten überwunden werden ...


Andreas Pawlas
Kampf der Korruption
Theologische Ansätze und Anfragen in Geschichte und Gegenwart

2017
422 Seiten | 15,5 x 23 cm
Paperback
WGS 2542
ISBN 978-3-374-04861-8
88,00 EUR

Evangelische Verlagsanstalt Leipzig

Druckbare Version

Muchlinsky, F.: Überzeugend evangelisch Riecker, S.: Wofür Luther kämpfte