Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Penzel: Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein...

Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist

Gott tut Wunder. Auch heute noch. Und mitten in Deutschland. Wunder, die so unglaublich sind, dass man meinen könnte, beim Lesen direkt in die biblischen Geschichten hineinkatapultiert zu werden. Da wird das verkürzte Bein eines Jugendlichen durch ein Gebet wieder normal lang. In der Notaufnahme stehen die Ärzte verdutzt vor einem Mann, dessen eben noch unerträglich starke Schmerzen plötzlich wie weggeblasen sind ...

Alle 30 wahren Geschichten zeigen, wie zentral die Rolle des Gebets ist und was passieren kann, wenn Christen mutiger um Heilung beten. Und wie man damit umgeht, wenn scheinbar nichts passiert. Mit 20 Impulsen zum Nachdenken und einem Vorwort von Roland Werner.

Ein faszinierendes Plädoyer dafür, Gottes Eingreifen für möglich zu halten.

Thomas Penzel (Herausgeber)
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist

Gebunden, 13,5 x 21,5 cm, 176 Seiten
03/2014
12,99 EUR

Gerth Medien

Druckbare Version

Warren, S. M.: Niemand darf es wissen Koslowski: All diese Blüten, sie werden zu Küssen