Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Renz u.a.: „Der stets größere Gott"

Christentum und Islam verstehen sich als monotheistische Religionen: Der Glaube an den einen Gott verbindet Christen und Muslime. Zugleich stand der Streit um die Trinitätstheologie von Anfang an im Mittelpunkt der christlich-muslimischen Kontroversen. Wie können Christen und Muslime heute angemessen von Gott, von seiner völligen Andersheit und seiner Gegenwart reden? Kann die mystische Erfahrung ein gemeinsamer Grund der Religionen sein? Wie lassen sich androzentrische und vermeintlich Gewalt legitimierende Gottesbilder kritisch befragen und überwinden? Das wissenschaftliche Netzwerk „Theologisches Forum Christentum – Islam“ versucht Antworten auf diese Fragen zu geben.


Renz, Andreas / Gharaibeh, Mohammad / Middelbeck-Varwick, Anja / Ucar, Bülent
„Der stets größere Gott“
Gottesvorstellungen in Christentum und Islam

ISBN : 978-3-7917-2427-0
Einband : Paperback
Preisinfo : 19,90 Eur[D] / 20,50 Eur[A] / 28,50 CHF UVP
Seiten/Umfang : 264 S. - 20,8 x 13,5 cm
Produktform : B: Einband - flex.(Paperback)
19,90 Eur[D]

Verlag F. Pustet


Druckbare Version

Massmann, M.: „Der Himmel geht über allen auf“ Riecke, K.: Sieben Wochen ohne, sieben Wochen mit