Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Riedenauer, M.: Pluralität und Rationalität

Die Pluralität unterschiedlicher Weltanschauungen beinhaltet ein Gewaltpotential. Sie stellt ein dringendes friedensethisches, aber auch vernunfttheoretisches Problem dar, insoweit sich konkurrierende Wahrheitsansprüche gegenseitig relativieren.

Im 15. Jahrhundert nimmt sich Nikolaus Cusanus dieser Problematik an und schlägt eine interreligiöse Konkordanz durch Dialog vor. In seinem Modell werden mehrere Diskursebenen und verschiedene Dimensionen des Phänomens "Religion" differenziert. So kann es den aktuellen Diskurs um Religiosität, Pluralität und Rationalität befruchten.



Markus Riedenauer
Pluralität und Rationalität
Die Herausforderung der Vernunft durch religiöse und kulturelle Vielfalt nach Nikolaus Cusanus

Gebunden, 568 S., 237 mm x 165 mm x 34 mm
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-019797-8
Preis: EUR 49,00


Kohlhammer
http://www.kohlhammer.de

Druckbare Version

Galliker, M. et al.: Meilensteine der Psychologie Kuschel, K.J.: Gott liebt es, sich zu verstecken