Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Stammler, F.: DAS MANIFEST DER TOLERANZ

In diesem Buch wird dem Leser erstmals ein Werk in deutscher Übersetzung vorgestellt, das die Geschichte der Toleranz und des Kampfes um Gedanken- und Glaubensfreiheit maßgeblich beeinflusst hat: Sebastian Castellios De haereticis an sint persequendi aus dem Jahr 1554, in dem er die Mächtigen seiner Zeit eindringlich ermahnte, Andersdenkende nicht zu verfolgen und zu töten.

Stefan Zweig Sebastian Castellio und das Manifest der Toleranz
Sebastian Castellio Über Ketzer und ob man sie verfolgen soll. De haereticis an sint persequendi
[Sebastian Castellio] Bericht über den Tod Servets Historia de morte Serveti
Sebastian Castellio Verteidigungsschrift vor dem Basler Rat am 24. November 1563
Hans R. Guggisberg Sebastian Castellios De haereticis und die Toleranzdebatte 1553–1555

Herausgegeben und mit einer Einführung von Wolfgang F. Stammler

440 Seiten mit 38 Abbildungen
Leinenband mit Schutzumschlag und zwei Lesebändchen

ISBN 978-3-939973-61-4
EUR 34,00 / SFr 45,90

alcorde Verlag

Druckbare Version

Zimmermann/Zimmermann: Handbuch Bibeldidaktik Büchner, C. u.a.: Kommunikation ist möglich