Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Wobus u.a.: Wachstum und Reifung in Natur und ...

Wachstum und Reifung in Natur und Gesellschaft

Auf die "Grenzen des Wachstums" hatte bereits 1972 der Club of Rome aufmerksam gemacht. Seitdem bilden die gesellschaftlichen Dimensionen und Folgen eines ungebremsten wirtschaftlichen Wachstums national und international ein zentrales Thema öffentlicher Diskussionen, aber auch politischen Handelns.

Auf der Gaterslebener Begegnung 2011 wurde dem quantitativen Parameter "Wachstum" das qualitative Pendant "Reifung" zur Seite gestellt und die Thematik in zwei Problemkomplexen "Wachstum in der unbelebten und belebten Natur" und "Quantitatives und qualitatives Wachstum in der Gesellschaft" behandelt.

Zu Beginn stehen "Kritische Anfragen" an Wissenschaftler, gefolgt von einer sozialwissenschaftlich orientierten Darstellung zu "Wachstum und Nachhaltigkeit". Die an Natur- und Geisteswissenschaftler, Publizisten, politisch Verantwortliche und interessierte Laien gleichermaßen gerichteten Beiträge umfassen Wachstum und Reifung als grundlegende Eigenschaften organismischen Lebens, aber auch in der Bevölkerungsentwicklung, in der Ökonomie ("Wachstum in einer globalisierten Welt", "Wirtschaftswachstum und Klimawandel") und sogar im Weltall einerseits sowie in Literatur und Kunst andererseits.

Wobus, Anna M. (Bandhrsg.) / Wobus, Ulrich (Bandhrsg.) / Parthier, Benno (Bandhrsg.)
Wachstum und Reifung in Natur und Gesellschaft
Gaterslebener Begegnung 2011
Nova Acta Leopoldina N.F.

2012.
ISBN 978-3-8047-3059-5
287 S., 13 s/w Abb., 48 farb. Abb., 3 s/w Tab.
Kartoniert
EUR 29,95 EUR(A) 30,80 sFr 41,90

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Druckbare Version

Hacker/Hecker: Was ist Leben? Sterzik, S.: Zweites Leben