Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Duchrow/Ulrich: Befreiung vom Mammon

Die Herausgeber und der Titel dieser neuen Reihe deuten mehr an als auf den ersten Blick ersichtlich:

Dieses Buch ist nämlich erstens nicht von einem einzigen Autor verfasst, auch nicht nur von den beiden Herausgebern; acht Autoren (vorwiegend deutsche emeritierte Professoren, aber auch ein südamerikanischer und der aus Simbabwe stammende Pfarrer und Studiensekretär beim Lutherischen Weltbund Kenneth Mtata sind mit dabei; sein Beitrag trägt den Titel „African Personhood and Child Theology“).

Zweitens ist das Buch insofern zweisprachig, als nicht nur der eben genannte Beitrag auf englisch ist, sondern andere in voller Länge auch auf englisch wiedergegeben werden. Und die deutschen Beiträge sind in einem englischen abstract zusammen gefasst. Das Buch ist also seinem Wesen nach zweisprachig, was gut zur fortschreitender Globalisierung passt und das weltweite Gedenken der Reformation in 2017 befruchten kann.

Drittens signalisiert der Name der neuen Reihe das Ziel: „die Reformation radikalisieren“ (vgl. www.radicalizing-reformation.com). In welchem Sinne dies gemeint ist, darüber wird eingangs S. 17-23 informiert: Von neuen biblisch-exegetischen und systematisch-theologischen Einsichten her und von der gegenwärtigen Krise des Lebens ausgehend wird auf die Reformation zurückgeblickt und gefragt, wie diese aktualisiert und heute interpretiert werden kann, ja muss. Löste Martin Luther mit seinen 95 Thesen die Reformation aus, so überschreiben die Herausgeber, Verfasser und der Kreis der Unterstützer ihre 94 ausführlichen Thesen (S. 24-97) mit Lev 25,10: „Ruft eine Befreiung aus im Land“.

Befreiung ist auch – so besagt die Ankündigung S. 14-16 – das Hauptwort der weiteren vier geplanten Bände. Man darf auf sie gespannt sein, vor allem auch darauf, ob sich wie bei der Reformation im 16.Jahrhundert nun, am Beginn des 21.Jahrhunderts, ein ähnlicher Streit um Inhalt und Ziel der Reformation auftut, wie man miteinander umgeht und was am Ende unsere Zukunft gestalten wird, diesseits und jenseits der Kirche/n. (gm)

Ulrich Duchrow, Hans G. Ulrich (Hg./Eds.)
Befreiung vom Mammon. Liberation from Mammon
Reihe: Die Reformation radikalisieren / Radicalizing Reformation
Bd. 2, 2015, 270 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12847-8

LIT

Druckbare Version

Bohren, R.: Japanische Meditationen Müller/Brathuhn: Leidfaden - Zwischen Sensation...