Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Jeremias, J.: Theologie des Alten Testaments

Eine Theologie des Alten oder Neuen Testamentes ist eine Königsaufgabe für einen Exegeten in der jeweiligen Disziplin. Der 2005 emeritierte Marburger Alttestamentler Jörg Jeremias (Sohn des weltbekannten Neutestamentlers Joachim Jeremias) beschäftigte sich mehr als zwei Jahrzehnte mit dieser Königsaufgabe und nahm sie mit nach München in seinen Ruhestand. Nun liegt das Ergebnis seiner lebenslangen Beschäftigung mit dem Alten Testament vor.

Im Gegensatz zu seinem Marburger Kollegen Erhard S. Gerstenberger, der von „Theologien des Alten Testamentes“ (2001) redet, spricht Jeremias mit anderen Alttestamentlern von der Theologie des Alten Testamentes im Singular. Obwohl er weiss, dass die alttestamentlichen Zeugnisse einen sehr großen Zeitraum umfassen und „ganz verschiedene Intentionen verfolgen“ (VI). Weil jedoch bereits im Alten Testament „eine Tendenz zur Systematik“ (ebenda) erkennbar sei, sieht Jeremias darin die Begründung für die Theologie des Alten Testamentes.

Nach der „Einleitung“ (S. 1-21) folgen drei Teile:

I (S. 23-190) „Die zentralen Denkformen des Glaubens im Alten Testament“ (Psalmen, Weisheit, Recht und Ethos, Ursprungstraditionen, Prophetie).

II (S. 191-281): „Die großen Neuentwürfe" nach dem Zusammenbruch des Nord- und Südreiches. Denn danach „war eine einfache Kontinuität der vormaligen Gottesvorstellungen unmöglich geworden.“ (S. 143)

III (S. 283-478): „Die tragenden Themen“: Gottes Zorn und seine Güte, Vergewisserungen, Orientierungen, Hoffnungen, bohrende Fragen (Hiob, Sinn des Lebens).

Insgesamt verbindet Jeremias in seiner alttestamentlichen Theologie historische Betrachtungen mit gattungsgeschichtlichen Perspektiven und am Ende auch mit systematisch-theologischen Gesichtspunkten. So liegt nun bei den ATD-Ergänzungsbänden eine würdige Nachfolge von Westermanns „Theologie des Alten Testamentes in Grundzügen“ (1.Auflage 1978) vor. (gm)

Jörg Jeremias
Theologie des Alten Testaments

1. Auflage 2015
XV, 502 Seiten gebunden
ISBN 978-3-525-51696-6
Grundrisse zum Alten Testament Das Alte Testament Deutsch, Ergänzungsreihe - Band 006
79,99 €

Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Grosse, S.: Ich glaube an die Eine Kirche Koch/Müller: Rolle vorwärts